MAGIX Hilfe-Center

Google-Ranking der Webseite optimieren

Zu Beginn Ihrer SEO-Maßnahmen ist es wichtig, darüber nachzudenken, mit welchen Suchbegriffen potenzielle Besucher auf Ihre Homepage gelangen könnten. Denken Sie dabei streng aus Sicht der Besucher.
Nutzen Sie dazu auch den Internetdienst Google Insights, um herauszufinden, welche Suchbegriffe (Keywords) in Ihrer Region aktuell besonders oft „gegoogelt“ werden.
Auf Basis dieser Keywords schreiben Sie die Texte für Ihre Webseite. 
Achten Sie darauf, dass Ihre Keywords und Wortkombinationen im Text möglichst häufig vorkommen.

Die Suchmaschinen verarbeiten bei einer Suche Ihre Meta-Tags, darunter den Titel der Seite (ca. 60-70 Zeichen), die Zusammenfassung (ca. 150 Zeichen) und die Suchwörter (max. 5 Suchbegriffe).
Die Meta-Tags sollten sich auf den Inhalt Ihrer Webseite beziehen und aussagekräftig sein. 

Meta-Daten in Web Designer eingeben

Im MAGIX Web Designer fügen Sie die Meta-Tags über den Dialog "Web Einstellungen" im Reiter "Website" (für die globale Seite) bzw. im Reiter "Seite" (für die jeweiligen Unterseiten der Webseite) ein.

Ihre SEO-Checkliste 

  • Finden Sie für Ihre Webseite passende Keywords.
  • Tragen Sie Titel, Description und Tags für Ihre Homepage ein.
  • Stimmen Sie Ihre Meta-Tags mit dem Inhalt Ihrer Homepage ab.
  • Registrieren Sie sich eine Domain, die wichtige Keywords im Domainnamen beinhaltet.
  • Schreiben Sie regelmäßig Blogs inkl. Links auf Ihre Homepage und teilen Sie sich über soziale Netzwerke mit.
  • Posten Sie Ihre Homepage auf anderen Webseiten, Foren, Communities, Blogs, etc.
  • Melden Sie Ihre Homepage bei Suchmaschinen, Webkatalogen und Webverzeichnissen an.