MAGIX Hilfe-Center

Keine Verbindung zum Netzwerklizenzmanager bei Netzwerkinstallation

Wenn die Kommunikation zwischen Client und Netzwerklizenzmanager  (NLM) nicht funktioniert, prüfen Sie bitte folgende Punkte:


Läuft der NLM auf dem Server korrekt?

Rufen Sie den NLM-Status auf und schauen Sie nach, ob der Dienst läuft und ob freie Lizenzen zur Verfügung stehen.


Ist der Port für den NLM in der Firewall geöffnet?

Sowohl auf dem Server als auch auf dem Clients muss der Port für TCP-Verbindungen geöffnet sein. Kontrollieren Sie auch etwaige dazwischen liegende Firewalls/Router.


Ist die richtige Adresse und der richtige Port des Servers im Client eingetragen?

Kontrollieren Sie die install.cfg des Programms mithilfe eines Texteditors. Sie finden diese Datei im Programmordner (unter Windows 7 z.B. C:\Programme\Magix\Programmname\). In dieser Datei gibt es u.a. folgende Einträge:
NetworkServerName=
NetworkCommunicationPort=


Gibt es andere Kommunikationsprobleme zwischen Client und Server?

Sie können die Kommunikation zwischen Client und Server auch mithilfe von Telnet am Client testen. Rufen Sie dazu telnet "Adresse des Servers" "Port des NLM" auf der Kommandozeile auf. Sie sollten dann in einer Konsole (ohne sinnvolle Ausgabe) landen. Wenn es dort zu einem Verbindungsfehler kommt, kontrollieren Sie Firewalls und den laufenden NLM.

Kontrollieren Sie bitte auch mithilfe des NLM-Status, ob sich beim Start des Clients die Anzahl der "Lizenzen in Benutzung" ändert. Falls ja und es kommt beim Client trotzdem zu einer Fehlermeldung, liegt das Problem auf dem Weg vom Server zum Client. Falls sich die Anzahl der verfügbaren Lizenzen nicht ändert, scheint schon der Weg vom Client zu Server blockiert zu sein.