MAGIX Hilfe-Center

Ruckelfreie Wiedergabe des Projekts

Videobearbeitung erfordert eine erhebliche Menge Systemressourcen, vor allem wenn Sie mit hochauflösenden Bildern oder HD-Videos arbeiten.
Wenn Sie auf Abspielprobleme stoßen, können Sie die Abspiel-Performance mit verschiedenen Maßnahmen verbessern.

1. Software aktualisieren

  • Wählen Sie  im Hilfe-Menü den Punkt "Online-Aktualisierung".
  • Überprüfen Sie, ob Sie den aktuellen Treiber für Ihre Grafikkarte installiert haben.

Je nach Hersteller finden Sie aktuelle Grafikkartentreiber auf http://www.ati.com,  http://www.nvidia.com oder www.intel.com. 

2. Hintergrundprozesse beenden

  • Alle Anwendungen , die im Hintergrund laufen, sollten vor dem Programmstart beendet werden.

3. Proxy-Dateien erzeugen

  • Aktivieren Sie die Funktion "Automatisch Proxy-Dateien erzeugen", indem Sie in den Filmeinstellungen (Taste E) das entsprechende Häkchen setzen.

4. Blitz-Symbol nutzen

  • Aktivieren Sie die Blitz-Schaltfläche unterhalb des Vorschaumonitors, um die Auflösung für die Vorschau zu reduzieren.
  • Über einen rechten Mausklick auf die Blitz-Schaltfläche erreichen Sie verschiedene Optionen zur Performance-Steigerung.