MAGIX Hilfe-Center

Wie funktioniert der Opazitätsregler?

Der Opazitätsregler verwendet die Farbe (in der Regel Schwarz-Weiß-Schattierung) eines Objektes, um zu definieren, welche Teile eines anderen Objektes transparent oder undurchsichtig sind.

Jedes Objekt oder jede Gruppe von Objekten kann als "Opazitätsmaske" verwendet werden. 

Jede schwarze Farbe wird zu 100% transparent, während Weiß zu 100% undurchsichtig ist.
Schattierungen zwischen den Farben erzeugen unterschiedliche Transparenzstufen.

Anwendung der Maske über das Menü "Einfügen".

  1. Wählen Sie die Maske aus und kopieren Sie sie in die Zwischenablage (Tastenkombination "Ctrl+c").
  2. Wählen Sie das Objekt, Foto oder Gruppe aus, auf die Sie die Maske anwenden möchten.
  3. Klicken Sie auf das Menü "Bearbeiten" > "Opazitätsmaske einfügen" oder klicken Sie auf die Tastenkombination "Umschalt+Strg+m".

Anwendung der Maske über das Menü "Anordnen".

  1. Platzieren Sie die Maske über dem Objekt, Foto oder Gruppe, die Sie anwenden möchten.
  2. Wählen Sie die Maske und das Objekt, das Foto oder die Gruppe aus.
  3. Klicken Sie auf das Menü "Anordnen" > "Opazitätsmaske anwenden" > "Umkehren der Maske".
  4. Nachdem Sie die Opazitätsmaske angewendet haben, wählen Sie diese aus und drücken Sie auf die Tastenkombination "Strg+Alt+v".