Desert Walk

UliG wrote on 6/25/2022, 11:06 AM
111
Tags: Pop, Dance, Techno, Hip-Hop, Synthpop, Music Maker artist

Mal was anderes😉

Ich hatte in den letzten Tagen immer wieder Sahara Sand auf dem Auto.

Da dachte ich mir, ich geh dann mal in die Wüste und trampel den Sand fest. 😂

Das ist daraus geworden.

Viel Spaß beim (Mittrampeln) ähm, Hören.

Comments

Die_Creative wrote on 6/25/2022, 12:21 PM

*wow* das hört sich ja richtig klasse an. Gefällt mir sehr 👌👌✌️👍👏🙂 Der Sound ist spitze 👌

Guitar_Smurf wrote on 6/25/2022, 12:34 PM

Hi Ulli,

klasse Ding, moderner Wüstenpop😂 an einigen Stellen jedoch treten Überlagerungeffekte auf, die sich fast als knisterndes Geräusch kundtun...ansonsten prima und grooviges Stück👍👍👍

LG...Bert

Sandro_Glavina_Channel wrote on 6/25/2022, 12:37 PM

It's a good job - ciao da sandro

Sandro Glavina is an italian composer, named L'Uomo e L'Ombra. The choice of the name derives from the title of the album "L'uomo e l'ombra" of the band "Abstract Music Nuova Esistenza", an experimental group founded by Sandro Glavina together with his friends in the mid-70s.

In the period 2009-2021, L'Uomo e L'Ombra has done 80 albums. The compositions of Sandro Glavina are partly influenced by progressive rock. Sandro has developed a personal style with many experimentations and actualizations. He offers music beyond borders by intertwining different styles in crossover with each other. Prog, psychedelia, classical, post-rock, jazz, pop are some of the influences that dissolve in ambient atmospheres, citations of contemporary music and minimalist nuances. Sandro Glavina aka L'Uomo e L'Ombra plays the music using VSTI synthesizers, keyboards and adds some loops. Sandro isn't a professional musician, composes and plays music just for fun, but his works reach a good outcome, pleasant to listen. L'UOMO E L'OMBRA

https://www.jamendo.com/artist/495948/l-uomo-e-l-ombra/albums

https://www.reverbnation.com/luomoelombra/songs

https://www.facebook.com/luomoelombra/

   

UliG wrote on 6/25/2022, 1:04 PM

Hi Ulli,

klasse Ding, moderner Wüstenpop😂 an einigen Stellen jedoch treten Überlagerungeffekte auf, die sich fast als knisterndes Geräusch kundtun...ansonsten prima und grooviges Stück👍👍👍

LG...Bert

Hab das Ding nochmal nach gehört. Könnte sein, das die HiHat etwas zu hoch in den Frequenzen ist. Werde daran nochmal nachmischen. Danke für die Anmerkung.😎😉

 

Siggi-M wrote on 6/25/2022, 5:12 PM

Hallo Uli, der läd ja wirklich gut zum mitstampfen ein, gut gemacht 👌👍.

LG,Siggi...

Alter-Falter wrote on 6/26/2022, 6:10 AM

... ... leih dir ein Trampeltier und spiel ihm den Song vor, dann geht's schneller - sagt ja schon der Name !

hildegard-beister wrote on 6/26/2022, 1:37 PM

Wüstenritt zu Ulis Musikoase.Der nächste Trip ist gebucht.......💪 🐫 🌵🌴 🍻

Picnicboy wrote on 6/27/2022, 4:22 AM

Moin.

Also so vom Aufbau her ne interessante Mixtur. Echt gut gemacht.

Leider is das Mixing nich wirklich gut.

Der Mittenbereich is zu intensiv, Bass is schwammig und auch in den Höhen is nich allzu viel Brillanz.

Das Ganze klingt wie hinter nem dicken Vorhang. Jaaaa ich weiss... mit den EQ´s im MM geht das nich viel besser, aber etwas schonn.

Mal so als Regel, Alles was nich Kick und Bass is wird bei um die 100Hz gecuttet. Da drunter is nur Kick und Bass, sonst nix. Heißt, Leads, Pads werden ab 100Hz nach unten weg geschnitten um nich in den Bassbereich rein zu brummen. Versuch das mal. Ich weiss nich was im heutigen MM für EQ´s drin sind, aber eigentlich sollte das auch mit den EQ´s die drin sind machbar sein. Dann klingt das alles gleich viel sauberer und klarer.

Sonst issas ne echt goile Nummer geworden. Also trotzdem echt gerne gehört.

Cooles Ding.

LG, Pic😎

Roy. wrote on 6/27/2022, 9:08 AM

Von wegen "Walk"... Das ist eher Trab, wenn nicht sogar Galopp... aber auch von der guten Sorte, und macht Laune...

🤓

UliG wrote on 6/27/2022, 10:46 AM

Moin.

Also so vom Aufbau her ne interessante Mixtur. Echt gut gemacht.

Leider is das Mixing nich wirklich gut.

Der Mittenbereich is zu intensiv, Bass is schwammig und auch in den Höhen is nich allzu viel Brillanz.

Das Ganze klingt wie hinter nem dicken Vorhang. Jaaaa ich weiss... mit den EQ´s im MM geht das nich viel besser, aber etwas schonn.

Mal so als Regel, Alles was nich Kick und Bass is wird bei um die 100Hz gecuttet. Da drunter is nur Kick und Bass, sonst nix. Heißt, Leads, Pads werden ab 100Hz nach unten weg geschnitten um nich in den Bassbereich rein zu brummen. Versuch das mal. Ich weiss nich was im heutigen MM für EQ´s drin sind, aber eigentlich sollte das auch mit den EQ´s die drin sind machbar sein. Dann klingt das alles gleich viel sauberer und klarer.

Sonst issas ne echt goile Nummer geworden. Also trotzdem echt gerne gehört.

Cooles Ding.

LG, Pic😎

Hallo Picnicboy, ich bedanke mich voll und ganz für deine Hilfe. Jetzt kann ich damit etwas anfangen. Ich habe bei diesem Song den Ozon 9 als Endmix EQ benutzt. War vielleicht ein Fehler. Ich werde das für mich noch mal korrigieren, den Song aber nicht mehr neu hochladen. Nochmal vielen Dank.

Vio-Project wrote on 6/28/2022, 1:51 PM

Jo, da lässt sich der Sand gut feststampfen! Klasse Track - geht ins Ohr! 👍👍👍👌👌👌

LG Sylvio 😎