Dreams

djroar wrote on 1/13/2014, 2:53 PM
445
Tags:

I do not know what genre this music is, but it runs well under electronica i think.

Like it or not 

Cheers form Roar 

Music has always been part of my life. I started making music as a hobby for a couple of years ago. I work in an aluminum production plant, hard work but I'm not complaining.

Cheers Music friends :-)

Comments

Funnywico wrote on 1/13/2014, 3:02 PM

It doesn`t matter what genre it is. Damn yes, it runs very well! I like it!

Cheers

Dirk

JuanIsidoro wrote on 1/13/2014, 3:04 PM

technosoundtrackspacial.....

Last changed by JuanIsidoro on 1/13/2014, 3:04 PM, changed a total of 1 times.

Hola

Me llamo Juan Isidoro. Soy de Sevilla al sur de España.Trabajo en un camion y hago musica por placer.

Espero que os guste.

Juan
My name is juan Isidoro. I’m from Seville in southern Spain.
Working a truck and do music for pleasure.I hope you like.

 

 

Former user wrote on 1/13/2014, 3:12 PM

Künstliche Intelligenz , gibt es ein Film    " AI " ... Außerirdische I.....

Sehr gut gemacht ... Elektronische Sparte .. denke ich ..

Gruß Andreas

Former user wrote on 1/13/2014, 3:19 PM

Hello DJ:

I've listened to most of your offerings, and have 'seen' your musical expansion. This tune is evidence of your tremendous growth as an arranger buddy.  Dips and channels; rises and falls...  It's all there dude.  Keep on pumping out quality material and you'll get the accolades your efforts deserve.

Griff

tgfmusica wrote on 1/13/2014, 3:24 PM

Bella traccian suoni molto belli, mi piace, 5* da tgfmusica, Gianfranco, ciao

Piazzini wrote on 1/13/2014, 3:46 PM

Hi Roar

I am not well versed in electronic music I have no idea what that is for a music style.
but what I can say with safety is that all have your own typical roar sound.
relaxed, precise and very atmospherically.
also this song is again very beautiful and mystical.

en liebe gruess vom

sandro

TheDJGrandfatherKoeddi wrote on 1/13/2014, 4:55 PM

Hi Roar,

sehr schöner Track

gerne gehört

LG Köddi

Last changed by TheDJGrandfatherKoeddi on 1/13/2014, 4:55 PM, changed a total of 1 times.

ich bin baujahr 1963 und Vater von 2Kindern und Musikverrückt

Mann nennt mich auch der Dieter Bohlen ohne Kohlen

Achtung !
Meine Songs entsprechen nicht den üblichen Hörgewohnheiten, sondern spiegeln nur meine persönliche Auffassung von Musik wieder.
Die Leute, die meinem speziellen Humor - den ich die Musik einfließen lasse - nicht folgen können, gibt es auf dieser Plattform ausreichend Mainstream zu hören.
Falls Dir oder Ihnen meine Musik gefällt, stell deine oder Ihre Anlage bitte auf Zimmerlautstärke - dein oder ihr Nachbar könnte anderer Meinung sein.

Viel Spaß beim Zuhören, Mut und gute Kopfhörer wünscht,

Euer Köddi

 

Zum kostenlosen Daunload des Albung bitte hier klicken

http://www.youtube.com/user/dirkkoe

https://soundcloud.com/k-ddi

 

"Ich sage immer die Musik ist das Blut der Weld"

"Ich sage immer las die Musik in den Adern erklingen"

Hardware: Arturia Analog Lab, Fame Mix-802 FX USB,  RH Sound Wirelese Mic. Receiver, I Mac, Windows 10 Server, Fame Keyboard, Fender Stratocaster, E-bass, Halbakustisch Gitare,

Software: Apleton, Sampledude ProX, MMX Productionssuite, Analoglab, ElectraX, Gladiator, Astraldreamer, Diva, Groove Generator, Tr808, Absynth,

Videobearbeitung -Video Deluxe 2016 Plus, Elemens, I Movie

Und risiges Sampler-Tool vorhanden

Leomax wrote on 1/13/2014, 5:18 PM

nice track!

LG Leomax

potzblizz wrote on 1/13/2014, 5:53 PM

First congratulations to this nice cover!

Interesting track. Nice and unusual sounds.

Well done!

MaGaN

JHH (starless friends)

Last changed by potzblizz on 1/13/2014, 5:53 PM, changed a total of 1 times.

Meine musikalische Biographie:

Mit 16 meinen ersten E-Bass gekauft. Bei der Amateur-Rockband Band „Empire“ eingestiegen. (Stil: Rolling Stones, Black Sabbath, Deep Purple etc.) Im gleichen Jahr als DJ in einer Teenie-Disco im Nachbardorf (ziemlich erfolgreich) Platten aufgelegt. Mit 18 von einer Disco als Haupt-DJ angestellt worden. Währenddessen in verschiedenen Rockbands den Bass gezupft.
Mit 25 Tanzmucker Bassist.
Junge Nachwuchstalente unter dem Bandnamen „Sprity un sien Lüüd“ gefördert.
Mit 30 als Profi DJ in der ganzen BRD herumgetingelt. In Flensburg eine Deutschrock-Teenband (Limit) gefördert. (Keyboarder – Wolf Kerschek -13 J. / Schlagzeuger Ben Brost -13 J. / Bassist Stephan Hamann -15 J. / Sologitarrist Michael Hamann -17 J. / Sänger 16 J.) Stil: ausgefeilte Rockmusik im Stil von SAGA und TOTO! Die Berliner Band SPLIFF (carbonara / Deja Vu) lud uns in ihr Tonstudio ein. (Wegen Widerstand einiger Elternpaare kam es aber nie dazu). 80% der Titel waren meine eigenen Kompositionen und Texte.
Zwei professionelle Tonstudios für Aufnahmen besucht. Eines in Flensburg (Titel des Songs "Frage der Zeit" von Wolf Kerschek) und danach ein professionelles in Hamburg (Schacht Musikverlage) unter Mithilfe der plattdeutschen Profi-Band „Godewind“ . Titel des Songs "Oh Nordstrand"
Kurz vor einem möglichen Plattenvertrag löste sich die Band auf Druck einiger Elternpaare auf.
Letzter Versuch mit der Nachwuchsband „Canada“. Selbst Bass gespielt. Mit der Sängerin Silke Matzen (Klavier) einen dänischen Nachwuchswettbewerb in den Idreatshallen in Flensburg gewonnen. Gefilmt vom dänischen Fernsehen.  Danach löste sich die Band allerdings wegen Stilfragen in Sachen Musik wieder auf.

Nach mehreren Bandmitglieder Wechseln in der River Dance Band (Spezialität: dreifache Satzgesänge im Stile von den Bee Gees) löste sich die Gruppe nach mehr als 7 Jahren Aktivität  in Freundschaft auf. Heute noch Kontakt zum Co-Manager und Schlagzeuger der Band Jan Johannsen.

In dieser Zeit lernte ich folgende Profis im Musik-Business persönlich kennen: Schlagersängerin (und Tontechniker-Meisterin) Hanne Haller †, Ingrid Peters, Carlo von Tiedemann,  Knud Kiesewetter, Steffi Stephan (Bassist im Panik-Orchester von Udo Lindenberg) Herwig Mitteregger (Spliff) und andere mehr. Besonders von Hanne Haller habe ich eine Menge über Tontechnik und Mixen gelernt.                                                                                                                                                              

Danach noch kurze Gastauftritte als Bassist in anderen Tanz-Kapellen.
Schließlich Auswanderung nach Lateinamerika                        .
Hier die MMM Originalsoftware von Magix gekauft und mein eigenes Plattenlabel „ POTZBLIZZ-RECORDS“ über DITTO Music (GB) gegründet.  Mittlerweile über 40 eigene Songs komponiert und eingespielt.
Basis-Prinzip der Songs: Melodische Popmusik im Stil der 70er- 80er Jahre und mit Ohrwurm-Qualitäten.  
Ich bin jetzt 58 Jahre alt und versuche so perfekt zu sein, wie es geht, insbesondere was Musiktitel anbelangt. Mittelmäßigkeit war für mich persönlich noch nie ein Ziel. Spaß an der Musik beginnt  bei mir, wenn ich das Gefühl habe, dass das Beste gegeben zu haben. Besonders beim Gesang bin ich sehr kritisch aber auch selbstkritisch. Daher singe ich auch nur sehr selten bei meinen Eigenkompositionen.
Ein guter Song ist für mich ein Musikstück das ins Ohr geht und dessen Melodie bei mir im Kopf bleibt. Am besten mit einem guten Refrain.
Ich liebe KONSTRUKTIVE Kritik, wenn sie mich weiterbringt und versuche, dass meine Kritik an anderen Künstlern ähnlich dienlich sind, ohne denen dabei den Spaß an der Musik zu nehmen. Manchmal bin ich dabei zu direkt und verletze ungewollt den Stolz des Kritisierten. Das ist aber grundsätzlich nicht meine Absicht.

Abstoßend finde ich Personen, die aufgrund meines hier veröffentlichen Profils meinen, ein psychatrisches "Gutachten" erstellen zu müssen.
Ich habe in meinem Leben viel Kritik an meinen Songs einstecken müssen und glaube, dass es mich auf meinem musikalischen Weg weitergebracht hat.

Meine Meinung zu Eigenkompositionen:

Es spielt ÜBERHAUPT KEINE ROLLE ob ein Song aus MMM samples "zusammengeschoben" oder per Midi eingespielt oder per Mikrofon aufgenommen wurde. Hauptsache ist, das Resultat ist ein GUTER SONG! Nur weil es per MIDI umständlicher und schwieriger ist, einen Song einzuspielen, bedeutet es noch lange nicht, dass dadurch ein mittelmäßiger Song besser wird.

Ich war in mehreren Tonstudios und dort zählt nur Eines: PERFEKTION! - Wenn ein Drummer nicht metronomgenau den Titel spielt, wird er oft genug durch eine digitale Drum-Maschine ersetzt. Die Kosten für ein Profi-Tonstudio sind heutzutage so dermaßen hoch, dass in den meisten Fällen keine Zeit bleibt, um auf mittelmäßige Musiker Rücksicht zu nehmen. Programme wie MMM 2013 oder Samplitude werden auch in großen Tonstudios durchaus zur Hilfe genommen. Auch dort werden nämlich "Samples geschoben".

Niemals habe ich hier behauptet, dass meine Ansichten zur Musik von jedermann in diesem Forum geteilt werden müssen!!

 

 

 

stuallan wrote on 1/13/2014, 5:57 PM

Like it, Like it a lot.

I agree with Dirk, doesn't matter what genre. It's a great track. Full of depth and colour, a treat to listen to.

Well done.

Cheers,

Stuart

Sandro_Glavina_Channel wrote on 1/13/2014, 7:59 PM

Great sounds !!! very well done !!! ciao da sandro

Last changed by Sandro_Glavina_Channel on 1/13/2014, 7:59 PM, changed a total of 1 times.

Sandro Glavina is an italian composer, named L'Uomo e L'Ombra. The choice of the name derives from the title of the album "L'uomo e l'ombra" of the band "Abstract Music Nuova Esistenza", an experimental group founded by Sandro Glavina together with his friends in the mid-70s.

In the period 2009-2022, L'Uomo e L'Ombra has done 84 albums. The compositions of Sandro Glavina are partly influenced by progressive rock. Sandro has developed a personal style with many experimentations and actualizations. He offers music beyond borders by intertwining different styles in crossover with each other. Prog, psychedelia, classical, post-rock, jazz, pop are some of the influences that dissolve in ambient atmospheres, citations of contemporary music and minimalist nuances. Sandro Glavina aka L'Uomo e L'Ombra plays the music using VSTI synthesizers, keyboards and adds some loops. Sandro isn't a professional musician, composes and plays music just for fun, but his works reach a good outcome, pleasant to listen. L'UOMO E L'OMBRA

https://www.jamendo.com/artist/495948/l-uomo-e-l-ombra/albums

https://www.reverbnation.com/luomoelombra/songs

https://www.facebook.com/luomoelombra/

   

Former user wrote on 1/13/2014, 8:34 PM

Hi 

Very good music elaxation and effect voice 

I likeit 5 *****

AtomicFusion wrote on 1/14/2014, 2:19 AM

Hi roar,

very nice sountrack !

i like it !

great cover !

5*

Lg

Jojo

Former user wrote on 1/14/2014, 4:33 AM

very electronic sound textures, the sequence or use the arpeggiator I really like.
a line of composition very modern and unique.
I would call this work of yours, a song that sound research is very high.
I love this kind of music that I can make you my compliments
very good

franco

Former user wrote on 1/14/2014, 4:43 AM

great song, with the use of electronic equipment, but never exaggerated and smepre with sound balanced and pleasant
good

franco

Former user wrote on 1/14/2014, 4:50 AM

an interesting piece, in which the sounds typically associated with electronic instruments, mix with a nice rhythm and well-balanced
surely it is good work

franco

Skorpion62 wrote on 1/14/2014, 9:56 AM

sehr schöne Musik

tingel wrote on 1/14/2014, 11:27 AM

80th´s retro electro dark wave dance ... it does´nt matter - I LIKE THIS greetings Andi

 

Farstom wrote on 1/14/2014, 12:19 PM

nice cover

nice music

well done

i like it

Last changed by Farstom on 1/14/2014, 12:19 PM, changed a total of 1 times.

I know nothing about music. Only listened .. Using technology also makes possible for me to be able to make music.

  I am also into photography amateur.

I'm not here for stars score but coment with advice for improvement of my music.


at my coment on music of others, I remain honest. this must be mutual .

I give my voice just as public and not as someone who knows something from music.

 I'm open to all criticism. I want to learn something

greeting

farstom

gerrycix wrote on 1/15/2014, 9:35 AM

Excellent track ....Roar !

Sound and mix .....Super !

Ciao David

danne wrote on 1/15/2014, 2:23 PM

Hier scheint jeder seine Traümein Musik zu fassen. 

Sehr gelungen. Nicht der typische Soundtrack und das macht es besonders.

Besten Gruß, Daniel

Former user wrote on 1/16/2014, 3:17 AM

ICH KANN NUR SAGEN TOLL GRUSS VON MUZIKA

Juri wrote on 1/16/2014, 4:21 AM

Bella Mi piace 

Former user wrote on 1/16/2014, 10:32 AM

Your works are always creative and original.
Also this.
Best wishes.


Heuno