Sailors Destiny

UliG wrote on 5/29/2022, 2:46 PM
152
Tags: Other, Music Maker artist, Rock

Seefahrer!!!

Es ist eine Geschichte.

Männer unter sich, allein auf rauer See. Immer Gefahren ausgesetzt.

Allein auf sich gestellt, den Kameraden vertrauend, der See trotzend, fern der Familie.

Der See und ihren Launen mit harter Arbeit die Stirn bieten.

Ein hartes Leben. Immer in Gefahr. Dem Untergang immer wieder durch Zusammenhalt zu trotzen.

In der Hoffnung den Heimathafen wieder zu erreichen und seine Lieben wieder in den Arm zu nehmen.

Viele schafften es nicht.

Mit diesem Song möchte ich den Mut und die Entschlossenheit der Seefahrer zum Ausdruck bringen und gedenke an deren Heldentaten.

Ein Anschluss an dem Werk "Rock in Symphonie", Helden kommen und gehen, "Heros,come and go."

Auch sie waren Helden.

 

 

Comments

Jochen-S wrote on 5/29/2022, 3:40 PM

Hi Uli, klasse Rock Titel über die rauen Seeleute... Hat mir sehr gut gefallen👍👌👍...

Gruß Jochen...

Former user wrote on 5/29/2022, 6:41 PM

Hi Uli,

Klasse Rock Gefällt mir sehr gut!

👍💯👍

LG Gerd

Die_Creative wrote on 5/30/2022, 1:51 AM

Hallo Uli. Ich finde es echt schön auch andere Versionen von diesem oder mit diesem Soundpool zu hören. Hast du echt klasse zusammengestellt 👌✌️ Mir gefällt was meine Ohren zu hören bekommen 🙂👏💪

Versuche ich auch aus einigen Soundpools was zu mischen kackt er mir immer ab mein zickiger MM 😂

franco-galateo wrote on 5/30/2022, 2:50 AM

interesting track ..very well

Franco

Siggi-M wrote on 5/30/2022, 3:24 AM

Hi Uli, klasse gemacht 😃👍. Mir gefällt dieser Stile 👉💪.

Gruß Siggi...

Picnicboy wrote on 5/30/2022, 5:41 AM

Moin.

Schöner Shanty.

Gut zusammengestellt.

LG, Pic😎

Sandro_Glavina_Channel wrote on 5/30/2022, 10:32 AM

very well - ciao da sandro

Sandro Glavina is an italian composer, named L'Uomo e L'Ombra. The choice of the name derives from the title of the album "L'uomo e l'ombra" of the band "Abstract Music Nuova Esistenza", an experimental group founded by Sandro Glavina together with his friends in the mid-70s.

In the period 2009-2021, L'Uomo e L'Ombra has done 80 albums. The compositions of Sandro Glavina are partly influenced by progressive rock. Sandro has developed a personal style with many experimentations and actualizations. He offers music beyond borders by intertwining different styles in crossover with each other. Prog, psychedelia, classical, post-rock, jazz, pop are some of the influences that dissolve in ambient atmospheres, citations of contemporary music and minimalist nuances. Sandro Glavina aka L'Uomo e L'Ombra plays the music using VSTI synthesizers, keyboards and adds some loops. Sandro isn't a professional musician, composes and plays music just for fun, but his works reach a good outcome, pleasant to listen. L'UOMO E L'OMBRA

https://www.jamendo.com/artist/495948/l-uomo-e-l-ombra/albums

https://www.reverbnation.com/luomoelombra/songs

https://www.facebook.com/luomoelombra/

   

Mark_MERIX wrote on 5/30/2022, 12:38 PM

Moin.

💪💪💪💪💪💪💪

Voices+ der dazugehörige Sound - richtig geil !

"Sonstiges" macht das Werk eben "besonders". 👍

Gruß - Mark 😀😀

DJ_Wash-8aer. wrote on 5/30/2022, 1:33 PM

Heroisch, episch, geil !!!

BW !!!!!!!! WASH 🖖🐼

Club_Sinnflut wrote on 5/30/2022, 2:14 PM

Interessantes und stimmungsvolles Lied. Das Wellenrauschen und die Flötensounds gefallen mir hier besonders. Ich mag diese Musikrichtung im Übrigen sehr, allerdings ist der Gesamtsound für meinen Geschmack etwas zu 'rau', was aber schon durch die Stimme passiert. Dies ist allerdings eine Geschmacksfrage und subjektive Wahrnehmung. Klingt von der Bearbeitung/Mix sehr gut auf meinen Kopfhörern.

Was du schreibst, kann man auch gut auf eigene Lebensbereiche übertragen.

Beste Grüße,

Alexandra

Roy. wrote on 5/31/2022, 12:29 PM

Ich hatte mir "Shanty" etwas anders vorgestellt, dennoch bin ich von diesem Song nicht ganz enttäuscht. Der Gesamtsound ist für meinen Geschmack nicht "zu 'rau' "(wie Alexandra schreibt) sondern eher etwas zu dumpf.

😎

UliG wrote on 5/31/2022, 1:54 PM

Ich hatte mir "Shanty" etwas ander vorgestellt, dennoch bin ich von diesem Song nicht ganz enttäuscht. Der Gesamtsound ist für meinen Geschmack nicht "zu 'rau' "(wie Alexandra screibt) sondern eher etwas zu dumpf.

😎

Hab diesen Song meinem Sohn gewidmet. Der mag es etwas bassiger und seine Anlage bringt mehr Höhen. Im Original habe ich auch einen anderen Sound als wenn er hochgeladen ist und ich den Song gegenhöre. Ist aber nur alles eine Sache des Endmixes.Ich benutze den OZON 9 für den Mastermix.

UliG wrote on 5/31/2022, 1:57 PM

Interessantes und stimmungsvolles Lied. Das Wellenrauschen und die Flötensounds gefallen mir hier besonders. Ich mag diese Musikrichtung im Übrigen sehr, allerdings ist der Gesamtsound für meinen Geschmack etwas zu 'rau', was aber schon durch die Stimme passiert. Dies ist allerdings eine Geschmacksfrage und subjektive Wahrnehmung. Klingt von der Bearbeitung/Mix sehr gut auf meinen Kopfhörern.

Was du schreibst, kann man auch gut auf eigene Lebensbereiche übertragen.

Beste Grüße,

Alexandra

Hab diese Version für meinem Sohn kreiert. Der mag es etwas rockiger und ich komme auch aus der Rockszene. Habe sogar mal Heavy Metal gespielt. Aber auch andere Genres.😉 Auch klassisch.

Vio-Project wrote on 5/31/2022, 3:45 PM

Ahoi - Anker lichten! Ist zwar nicht meine Musikrichtung, aber den hast du gut gemacht - respekt! 👍👍👍👌👌👌

LG Sylvio 😎

Former user wrote on 5/31/2022, 9:34 PM

Der neue Soundpool scheint bei den Usern gut anzukommen.

❤️  Auch hier eine gelungene Komposition und gutes Arrangement. Ich mag hier den Rock-Stil --- ist eben Shanty-Rock. Und eine "raue tiefe Stimme" passt doch gut zu einem "zweibeinigen Seebären". Sehr gerne gehört.

LG - Eddie

Alter-Falter wrote on 6/5/2022, 7:49 AM

...