Stop Now 212

Spartano wrote on 4/3/2011, 3:53 AM
Tags:

Hallo Meine Liebe Musikfreunde und Fans so wie Kritiker!
Hier ist ein Anti Reaktor Trance 212 ,der die Menschen Wach Rütteln Soll!
Dieses Thema sollte solange Aufgenommen werden bis mal Endlich Eingesehen wird das es so nicht Weiter Geht,
Ich Versuche mein Teil Beizutragen, ich Weiß auch das ich alleine nicht Viel Ausrichten kann,
Aber wenn wir alle die Augen zu Schließen, dann Hinterlassen wir ein Erben an unseren Kindern und Enkel, wo die Erde nicht mehr Bewohnbar ist!
Jenseits von Japan: Weltweit gibt es insgesamt 212 Atomkraftwerke - mit mehr als doppelt so vielen Reaktoren. Das Bedrohliche daran: Viele davon stehen mitten in einem Erdbebengebiet. Fukushima als reale nukleare Katastrophe muss also kein Einzelfall bleiben.
Nicht nur die Reaktoren Selber sind Bedrohlich, auch der Müll!
750 Kilometer Nordwesten von Spanien, haben sie Früher denn Reaktoren Müll ins Meer Geworfen, die Stahl Fässer werden durch denn Salz Zersetzt, die Katastrophe wird in eine Bestimmte Zeit sicherlich noch Kommen!
Ich Hoffe das sich Jeder seine Gedanken macht, ich hoffe Sehr das meine Kinder und Enkel Kein Grausames Leben in der Zukunft haben werden!
Meine Musik ist Wieder mit Sehr Viel Midi Arbeit, so wie Vita und Rewolta! Die Musik wird mit Schöne Melodien und Instrumenten Begleitet, Eine Trompete Einzubauen im Trance ist mein Erste Versuch! Es wird auch Power geben und Ruhigere Phasen,
Ich Grüße euch alle Sehr Herzlich eure Musikfreund Spartano!

Mein Künstler name ist Spartano 301, meine Freunde nennen mich Joachim, meine Jahrelange Erfahrung in der Musik ist das abmischen ( Mastern ) der Musik.

Mein Musikstill ist sehr breit gefächert, Trance, Dance, Pop, und Rock.

Musik ist für mich ein wichtige Teil meines Lebens, und es macht Spaß immer neue Musiker kennen zu lernen,

lg, von Joachim.

​​​​​​​​​​​​​​

Comments

Former user wrote on 4/3/2011, 4:03 AM

Hallo Joachim,

Super schönes Lied !!           5**       FAV

Gruss Patrick

Former user wrote on 4/3/2011, 4:03 AM

great song and very good reflection  STOP.....

 

 

   juan

Barusse wrote on 4/3/2011, 4:09 AM

musikalischen Rhythmus passt perfekt zu der Schwere der Situation in der Welt: Angst, Verzweiflung
Sehr realistisch
Michel

maxcon62 wrote on 4/3/2011, 4:13 AM

Stop Nuclear Energy!!!

We want to live!!!

Good music ... It makes me shiver!

The intro reminds me the great Ennio Morricone!

Five Stars...

Ciao

Max

Sascha_S wrote on 4/3/2011, 4:28 AM

Wieder ein schöner Trance!

...hierbei sind die Instrumente gegenüber dem Drumset aber noch zu laut eingestellt...

Eine tolle Midi-Arbeit und die eingebaute Geige gefällt mir besonders gut!

 

netten Gruß

Mf

Sascha...

Former user wrote on 4/3/2011, 4:37 AM

Dir einen wunderschönen Sonntag Vormittag Spartano...

 

Am Kernkrafthema kommt man derzeit, hier in der Com nicht vorbei.

Das Aufrütteln bzw. thematisieren hat seine absolute Berechtigung.

Jedoch liegt über allem der etwas fade Beigeschmack, wo waren die Leute, die jetzt 'mahnen/wachrütteln' vorher?

 

Es muss LEIDER immer erst etwas passieren, damit es ins Gedächsniss zurücktritt.

Das ist mein erster und letzter Post zu einer VÖ mit dem Thema 'Kernkraft/Japan/Supergau'.

 

Ich bin 100% Deiner Meinung und in diesen Dingen ein ebenso strenger Revoluzer...

Als Berliner ist man nicht nur einmal im Jahr bei einer DEMO dabei.

Vor allem, grad weil das ganze deutsche politische Establishment hier rumfurzt... (sry)

 

Ich möchte das Motiv dieses Werkes nicht kritisieren.

Ich erhöffe mir einfach, das man mehr unternimmt.

 

Zu Deinem Werk:

 

Und wiedereinmal hört man den Ennio M. in Deinen Sounds wieder ;)

Sehr sehr schöner Beginn.

Der Kickdrum könnte ruhig noch etwas druckvoller sein.

Der Beat wird so besser angetrieben.

Ich drehe die Kopfhörer voll auf und Bässe hoch...aber der Kick bleibt doch etwas zurückhaltend, was negativität für den Drive verursacht.

 

Zum ersten mal hast Du mit Trompetensound gearbeitet.

Ich war gespannt!

Du hast ihn in den Streichern versteckt?

Zu den selbigen wäre zu sagen, dass sie etwas zu präsent sind.

Ich meine die Laustärke.

Vielleicht mit mehr Hall arbeiten damit sich deren Akkustik in den Raum verteilt.

Präsent, aber nicht auffallend Deine Musik untermalen.

Aber Du kannst das ja machen wie Du magst.

 

Der dritte Punkt wäre mir mit am wichtigsten.

Es fehlt ein Chord.

Mir geht es ebenso wie Dir, in diesem Track.

Das ich oftmals keinen Chord einbaue und mir dann sage, irgendwas fehlt im Track.

Was es wohl ist?

Und das ist es der simple Chord.

 

Fazit:

Kick = wünschenswert mehr Druck...

Streicher (subversive Trompete) = etwas zu 'laut'...

Chord = sollte meiner Meinung nach unbedingt unter die Flächen...

 

 

Aus diesen Gründen **** mit allem Respekt gegenüber der Thematik und der Ernsthaftigkeit...

 

 

Liebe Grüße aus Berlin!!!

 

jorgejerzy wrote on 4/3/2011, 4:41 AM

Hallo Mein Freund Spartano,

 

Du hast einen bewegenden Text geschrieben

 

Du hast eine sehr gute musikalische Arbeit abgeliefert

 

Aber Dance-Music und Nuklearkatastrophe, daß paßt nicht zusammen

 

Gruß

 

Georg(e)

Former user wrote on 4/3/2011, 4:42 AM

Do you believe that your message be heard? Still, it's good of you to try to raise awareness, with your music the people of this community. As usual a good musical success .... and excellent job.

jos31620 wrote on 4/3/2011, 4:47 AM

belle piste musicale bon sentiment

amical jos

Ray2000 wrote on 4/3/2011, 4:51 AM

Sehr schöne Musik 5*

 

Sehr aktuelles Thema Nucleare Energi. Leider wier Menschen machen unsere Erde davon kaput.

 

Schöne Grüße

 

Ray

thierrychoppin wrote on 4/3/2011, 4:52 AM

Bonjour Spartano

C' est un très bon morceau de trance music avec quelque chose d' envoutant.La présence des violons ajoute un coté Nippon.Je crois que la grande majorité des populations est d' accord pour sortir du nucléaire mais comment faire alors que la demande énergétique est sans cesse croissante??

Amitiés

 

Thierry5*

 

Hallo Spartano

Es ist ein sehr gutes Stück Trance-Musik mit etwas envoutant.La Anwesenheit von Geigen fügt eine Seite Nippon.Je glauben, dass die überwiegende Mehrheit der Menschen den Ausstieg aus der Kernenergie verpflichtet aber wie während des Energiebedarfs wächst?

Freundschaften
 

Former user wrote on 4/3/2011, 5:21 AM

Denke ich doch eher, dass der SuperGau längst aktiv ist -:Ist leider nicht mehr möglich das Schlimmste zu verhindern -:Mein Gefühl besagt, dass JAPAN verseucht ist -:Es würde zunächst tausende Jahre dauern, bis sich alles normalisiert -:Ist schon schlimm genug finde ich -:Mag' ich langsam nicht mehr hören oder daran denken -:Die Medien sind voll damit -:Darüber hinaus wird es auch noch andere Länder treffen -:Nichts ist wirklich sicher -:Naturkatasrophen richten sich sicherlich nicht nach dem Willen der Politik -:Kernkraftwerke sind auch beliebte Angriffsziele Weltweiter Terroristen!

 

YaraLove

LEFTHANDER wrote on 4/3/2011, 5:43 AM

Hallo Sparty,

 

ich schätze dich sehr als Musiker....doch diese Musik passt überhaupt nicht zum Thema.

Trancemusik soll mich ja irgendwie in Trance versetzen um ein anderes Bewußtsein zu schaffen in Bezug auf die Realität.

Diese Musik beschwingt einen und gibt einen immer ein angenehmes Gefühl des Seins. Deine Musik ist klasse und wie immer perfekt ....das Thema wurde nicht getroffen, weil mir einfach die dazugehörige Dramatik und Ernsthaftigkeit fehlt.

 

Wir sprechen hier von Nukleartechnik und Verstrahlungen , von Knochen und Hautkrebs von Verbrennungen dritten Grades und ein eventuelles Auslöschen der Menschheit, von Hiroshima und Nagasaki, wo innerhalb weniger Sekunden zigtausende von Menschenleben durch eine einzige Bombe ausgelöscht wurden.

Da kann ich als Musiker nicht daherkommen und einen Song über 212 Kraftwerke im Trancestil produzieren.

 

Ich kann überhaupt nicht nachvollziehen wie der eine oder andere Musiker hierdrauf reagiert....die Drums sind zu laut oder zu leise ???

 

Merkt ihr eigentlich noch die Einschläge oder habt ihr nicht gelesen worum es geht.

Seid Ihr schon so verblödet ?????

 

 

Detlef

Former user wrote on 4/3/2011, 5:49 AM

Hallo Joachim!

 

Erstmal möchte ich Dich für Deinen Track beglückwünschen,wenn auch das Thema eher zum weinen ist !

Der Mix ist Dir sehr gut gelungen,und obwohl es ein Trancestück ist,hört man die Traurigkeit über das Thema Japan herraus!

Zum Thema Japan bin ich noch immer fassungslos,schon weil man nicht viel machen kann!

Wir,das Volk,können nur einen kleinen Teil dazu beitragen, die Politiker zum umdenken zubewegen!

Denn die sind es,die mit dem Schicksal spielen!

Und erst,wenn es zu einer Katastrophe gekommen ist,werden Fehler eingeräumt!Aber das allein reicht bei weitem nicht aus!

Wir Bürger müßten unseren Unmut bei den Wahlen zeigen,und ständig auf die Strasse gehen um zu demonstrieren!

Aber ich bezweifel,dass das was bringt,denn um eine AKW freie Zone zu schaffen,muß es auf der ganzen Welt umgesetzt werden!

Bedenkt man mal,dass die Türkei,trotz Geschehnisse,in Zukunft in die Atomkraft einsteigt wird mir übel!

Geld regiert die Welt!LEIDER!Wer will das mal später meinen Enkel,Urenkel,etc. erklären?

 

Trotzdem den Kopf nicht hängen lassen!

 

LG Tina

 

*****

 

Danke,das Du das Thema angesprochen hast,denn es gerät in den Medien(TV) in Vergessenheit--UNGLAUBLICH!

Former user wrote on 4/3/2011, 6:08 AM

@

LEFTHANDER

 

Über Dein Urteil der möglichen und oder tatsächlichen 'Verblödung' werden wir uns per PN Unterhalten!

Maury wrote on 4/3/2011, 6:20 AM

Joachim Bravo! Schönes Stück ... wirklich schöne Mischung aus klassischen Instrumenten und Werkzeugen ELECTRONIC! Gute Arbeit der MIDI! Ich mag! 5 ***** auch verdient! Hallo aus Maury.

HPMusicProject wrote on 4/3/2011, 6:48 AM

Hallo Joachim, "Wolf Maahn - Tschernobyl, das letzte Signal" beschäftigte sich mit dem gleichen Thema ,wie einige hier schreiben ,soll dieser Musikstil nicht passend sein ,ich sage nur egal mit welchen Mitteln man dazu Stellung bezieht Hauptsache man sagt was dazu und schweigt nicht , so und nun zum Musikstück, finde es sauber produziert  ,hat mir gefallen .

LG Heiko

DJ-Mike-B wrote on 4/3/2011, 7:00 AM

Grüß Dich, Joachim,

 

ich bin hier um Musik zu hören und zu beurteilen. Und genau das werde ich auch machen. Ich schreibe das, weil ich es doch unpassend finde, solche Themen in Trance Musik zu verpacken. Aber das soll mich nicht von meiner Aufgabe abhalten.

 

Die Musik ist wieder einmal hervorragend. Die Trompete ist gewagt, aber ein bisschen Modulation und schon passt es wieder perfekt. Trance Mucke hast Du wirklich drauf.

 

5* FAV +

 

Musikalische Grüße, Mike.

Solista wrote on 4/3/2011, 7:17 AM

Ich sehe es wie Lefthander und (ansatzweise) einige andere. Du schreibst "Die Musik wird mit schönen Melodien und Instrumenten begleitet, ...".

Aber - sorry - "schöne Melodien" passen für mich einfach nicht zum Thema!

Former user wrote on 4/3/2011, 7:23 AM

hallo joachim,

 

ohne zu lesen, was die anderen geschrieben haben...schreibe ich jetzt...obwohl ich mich aus solchen dingen lieber raushalte, derweil es einfach nicht passend ist, darüber ein musikstück zu schreiben.

ich weiss es ist  ein thema ( die atomkraft ), welchen seit jahren bei dir im kopf ist und jetzt durch die ereignisse, noch einmal richtig zur geltung kommt.

 

 

ich möchte keine bewertung zu diesem thema abgeben..du wirst dies verstehen.

 

l.g.

 

Hartmut

Former user wrote on 4/3/2011, 7:25 AM

Solista hat recht, ich denke auch, daß diese Musik nicht zu dem Ereignis paßt. Aber paßt überhaupt eine Musik zu dem Ereignis?

 

Die Musik selber ist sehr schön und deshalb ohne Skrupel und unter Ausblendung des Themas 5*.

 

Gruß Dieter.

samp wrote on 4/3/2011, 7:49 AM

Ich find das sehr gut, dass Du Dir Gedanken über dieses so schwierige Thematik machst.

Deine Musik steht für sich, ich höre sie ohne Deine Vorgaben . Wenn ich sie höre, spüre ich

einerseits Trauer, andererseits Auflehnung. Diese Gefühle sind stark rübergebracht.

Die Musik selbst ist wie bei Dir üblich sehr gut....

es ist immer schwierig, sich zu etwas so Aktuellem zu äussern -

trotzdem, es ist wichtig, finde ich.

Egal, ob das allen passt oder nicht.

Je mehr aufstehen und in ihrer Weise NEIN sagen, desto stärker die Erneuerung!

Deshalb... danke für Deine Arbeit!

 

LG

s

 

 

Spartano wrote on 4/3/2011, 8:20 AM

Hallo meine Musik Freunde,

 

Ich Verstehe Euch Sehr Gut,

In Wirklichkeit müsste ich eine Komplette Depressive Musikstück machen, aber das ist nicht was ich will. ich habe noch Hoffnung, die Geigen Melodie sollten an Japan Denken, Die Traurigkeit am Anfang und in der Mitte der Musik Sollten Nachdenklich machen, Die Trompeten der Wut und auch die Hoffnung zu Spüren sein!

Ist aber nicht Schlimm wenn Einige Anders Sehen, Hauptsache die Diskusion ist Neu Entfacht, und das ist was ich Eigentlich Erreichen Wollte!

Herzlichen Gruß und Herzlichen Dank Eure Musikfreund Joachim!

Mein Künstler name ist Spartano 301, meine Freunde nennen mich Joachim, meine Jahrelange Erfahrung in der Musik ist das abmischen ( Mastern ) der Musik.

Mein Musikstill ist sehr breit gefächert, Trance, Dance, Pop, und Rock.

Musik ist für mich ein wichtige Teil meines Lebens, und es macht Spaß immer neue Musiker kennen zu lernen,

lg, von Joachim.

​​​​​​​​​​​​​​

maneige wrote on 4/3/2011, 8:25 AM

Beaucoup d'émotion qui se dégage dans ta musique. C'est un grand défi que tu as relevé dans cette catégorie de musique... Bravo!