Ali bombaye

TryToBeNervous schrieb am 17.06.2011 um 20:59 Uhr
229
Tags:
Titel: Track 05
Künstler: Interpret
Album: Album

"Ali, bombaye!", schrie die Bevölkerung in Kinshasas (Zaire, heute: Demokratische Republik Kongo), als sich Muhammad Ali vor dem legendären Kampf gegen George Foreman, dem Rumble in the Jungle", den Menschen zeigte, mit kleinen Jungs Fußball spielte - während sich Foreman durch sein elitäres Auftreten und das Mitführen eines Schäferhundes, für die Bevölkerung eine Erinnerung an die belgische Kolonialzeit, unbeliebt machte.
"Ali, bombaye!" - "Ali, schlag ihn tot!"
Auf der legendären Pressekonferenz vor dem Kampf hagelte aus Ali ein sprachgewaltiges Feuerwerk auf Foreman nieder, ein typisches Merkmal des großen Boxers, großkotzig, aber gekonnt - und fast könnte man ihn als den ersten Rapper bezeichnen.
Hier seine Worte, die ich 2007 in meinen Song "Ali, bombaye!" eingearbeitet habe:
“Last night I had a dream.
When I go to Africa, I had one hell of a rumble,
I had to beat Tarzan's behind first
for claiming to be the King of the Jungle.
For this fight I've wrestled with alligators,
I've tussled with a whale,
I've done handcuff lightning, and put thunder in jail.
You know I'm bad.
I've murdered a rock, I injured a stone and I hospitalized a brick.
I'm so bad I make medicine sick.
I'm so fast, man, I can run through a hurricane and don't get wet.
When George Foreman meets me, he'll pay his debt.
I can drown and drink the water and kill a dead tree,
wait 'til you see Muhammad Ali.”

Den Boxkampf selbst gewann Ali, nachdem Foreman rundenweise auf Ali einprügelte, dieser sich, entgegen seiner sonstigen tänzelnden Art, hinter seinen Händen versteckte und sich in die Seile zurückfallen ließ. Immer wieder redete Ali allerdings auf Foreman ein - seine Schläge würden kein Papier krümmen und ähnliches. Erst zum Ende der 8. Runde, als Foreman seine Kraft verbraucht hatte, schlug Ali mehrere Kombinationen - und Foreman ko.

Nähere Infos: "When we were kings", Dokumentarfilm von Leon Gast - ein toller Film, auch für Nichtfans des Boxens.

Erstellt im Jahre 2007 mit MusicMaker 2005 deluxe und meinem kawai-Synthesizer.

Kommentare

Cosmozentriker schrieb am 17.06.2011 um 21:23 Uhr

 

">

Spartano schrieb am 17.06.2011 um 22:09 Uhr

Klasse Musik, habe noch ein Echtes Foto von Ali mit Autogramm,

Herzlichen Gruß Spartano!

Zuletzt geändert von Spartano am 17.06.2011, 22:09, insgesamt 1-mal geändert.

Mein Künstler name ist Spartano 301, meine Freunde nennen mich Joachim, meine Jahrelange Erfahrung in der Musik ist das abmischen ( Mastern ) der Musik.

Mein Musikstill ist sehr breit gefächert, Trance, Dance, Pop, und Rock.

Musik ist für mich ein wichtige Teil meines Lebens, und es macht Spaß immer neue Musiker kennen zu lernen,

lg, von Joachim.

​​​​​​​​​​​​​​

samp schrieb am 18.06.2011 um 08:22 Uhr

Toll gemacht.... jemand, der im selben Raum war, stand plötzlich neben mir, sagte: KLINGT INTERESSANT!
WAS IST DAS?
Schön, dass DU gespielt hast... Gratuliere!

Liebe Grüsse
samp

Ehemaliger User schrieb am 18.06.2011 um 19:39 Uhr

Recht ausgefallene Idee -:Gar nicht mal so übel -:Gut, gut!

YaraLove

StoneFace schrieb am 19.06.2011 um 00:18 Uhr


hat einen guten Sound, der Synthy.... sehr gut gemacht

musiktrack schrieb am 19.06.2011 um 15:12 Uhr

Hallo, hast du klasse umgesetzt, deine Idee......

Gruß, musiktrack

HPMusicProject schrieb am 20.06.2011 um 14:17 Uhr

Hallo , klasse Idee und super umgesetzt .gefällt mir gut

LG Heiko

Michel-Solo-Band schrieb am 20.06.2011 um 19:30 Uhr

Gute Story die auch wunderbar in Musik umgesetzt wurde.Die Stimme von Ali hast du prima eingearbeitet.

Tyler

dilampercutshow schrieb am 20.06.2011 um 21:52 Uhr

jolie musique moderne pop super réussie, compo, orchestration, mix et climat ! bravo*****

smartsmurf schrieb am 20.06.2011 um 22:45 Uhr

Sehr schöne Melodie hast Du hier produziert.

Ob die eingestreuten Voice-Samples nun dazu passen oder nicht... sei jedem selbst überlassen...

 

Cosmozentriker schrieb am 24.06.2011 um 12:05 Uhr

... it's me again!