Feuerlibelle-männlich

Makrofan schrieb am 07.06.2011 um 07:38 Uhr
Feuerlibelle-männlich
313
Tags:
Kamera Hersteller: Canon
Kamera Modell: Canon EOS 40D
Breite: 3288
Höhe: 2190
Brennweite: 270 mm
Blende: f/6.3
Verschlusszeit: 1/250 s
Blitz: Flash did not fire, auto
Iso: 100
Aufnahmedatum: 03.06.2011 13:07

Die Feuerlibelle ist Libelle des Jahres 2011
http://www.presseportal.de/pm/7666/2049591/bund

 

Die Feuerlibelle (Crocothemis erythraea) ist eine Libellenart aus der Familie der Segellibellen (Libellulidae), die zu den Großlibellen (Anisoptera) gehören.
Die Männchen der Feuerlibelle sind signalrot, wobei die Intensität der Rotfärbung offenbar mit der Umgebungstemperatur zusammenhängt. So wirken mitteleuropäische Tiere manchmal bräunlich-rot, anders als in den Mittelmeerländern.

(Quelle Wikipedia)

Kommentare

aranel schrieb am 07.06.2011 um 08:39 Uhr

Super Aufnahme von der Libelle und Danke für die Info

Gruss aranel

Springflower schrieb am 07.06.2011 um 16:00 Uhr

WOW!

Ehemaliger User schrieb am 07.06.2011 um 18:43 Uhr

Sehr schön erwischt. Die Art habe ich bei uns den Rheinauenwäldern noch nicht gesehen.

Gruss Rainer

Ehemaliger User schrieb am 07.06.2011 um 21:36 Uhr

Kommt gut zur Geltung -:Wegen kräftig rot -:Gut geknipst!

 

YaraLove

Ehemaliger User schrieb am 07.06.2011 um 23:23 Uhr

Wieder mal erstklassig die Info wie auch die Fotografie.

 

Gruß Waldfee

smartsmurf schrieb am 08.06.2011 um 00:04 Uhr

Topp !!!

 

Makrofan... mein Portal bei Insektenfragen.

 

...

donMaik schrieb am 08.06.2011 um 04:51 Uhr

klasse makro und libelle, gratuliere

Norbert schrieb am 08.06.2011 um 08:52 Uhr

Hallo Gerhard, es freut mich dich und deine Bilder wieder zu sehen.  Ein erstklassiges Makro zeigst Du uns.

Ich habe seit langer Zeit wieder bei Magix reingeschaut.

Gruß Norbert

Ehemaliger User schrieb am 08.06.2011 um 10:17 Uhr

fantastique       5***

Ehemaliger User schrieb am 09.06.2011 um 15:04 Uhr

klar, wie immer....die Männer sind die Schöneren!

Machst Du die noch aus der Hand oder benutzt Du ein (Einbein)Stativ?

Auch hier ein bestes Beispiel, wie man bei richtigem Einsatz der Kamera

einen ruhigen Hintergrund erzielen und das Motiv noch besser zur Geltung

bringen kann.

Makrofan schrieb am 09.06.2011 um 17:14 Uhr

hallo Hardy, ich gehe immer ohne Stativ los, weil ich zu faul bin es zu tragen. Ich habe das Manfrotto 055XB, mit dem Dreiwegekopf, es ist sehr stabil aber eben nicht leicht. Dieses Makro ist mit dem Tamron 18-270mm F/3,5-6,3 Di II VC PZD Objektiv gemacht, es hat einen sehr schönen Stabilisator, da geht alles freihand.

Wenn ich mit dem Sigma 150mm F2,8 EX APO DG Makro HSM Objektiv losgehe, nehme ich aber auch schon einmal das Stativ mit !

VG Gerhard

Ehemaliger User schrieb am 09.06.2011 um 17:40 Uhr

Hallo Gerhard,

ich bin begeistert, ein klasse Makro zeigst Du da wieder und das mit einem Zoomobjektiv........

 

LG sigrid

......... _
....... /..(|
...... (....:
.... __\....\.._____
.. (____)...`|
. (____)|....'|
.. '(____).__
... (___)__..|

Ray2000 schrieb am 09.06.2011 um 21:49 Uhr

Wieder ein Meisterstick, ein erfreulicher Anblick, eine Augenweide.

 

Grüße Ray

brinka schrieb am 13.06.2011 um 21:02 Uhr

Een hele mooie foto en ondanks de wind toch nog heel scherp gefotografeerd,KLASSE.

 

Groet Brinka

Schuenga schrieb am 13.06.2011 um 21:23 Uhr

Wow ... ja ich hatte davon gelesen das dieses herrliche Tier zum Tier des Jahres gekürt wurde, meines erachtens hat es dies verdient.

Eine wunderschöne Aufnahme .... wo hast Du dies Tierchen gefunden? 

 

LG

Elfchen schrieb am 14.06.2011 um 08:05 Uhr

Eine bezaubernd schöne Aufnahme.

Sgrüässli vom Elfchen.

Cosmozentriker schrieb am 18.06.2011 um 18:20 Uhr

... beeindruckend und sehr informativ! Danke! 

 

LG Paul

Nikonian schrieb am 01.07.2011 um 14:38 Uhr

Klasse Makro, sehr schön freigestellt vor dem ruhigen Hintergrund.Toller Farbkontrast.

VG Werner

Huck schrieb am 14.07.2011 um 21:33 Uhr

Hallo!

Klasse gemacht!!!

Danke für die Erkärung!!

Gruß Huck!

nikolaus-reich schrieb am 24.07.2011 um 12:29 Uhr

Hallo Macrofan !

Sehr schöne Aufnahme der Feuerlibelle , pers. würde ich von der Qualität das Sigma 150mm nehmen , da bei jedem Telezoom zum Ende der Brennweite etwas Verlust an Qualität ist.

Aber eine sehr gute Aufnahme

Niko

Makrofan schrieb am 24.07.2011 um 17:23 Uhr

Ja Nikolaus, da gebe ich Dir Recht, wenn ich das 150er mit gehabt hätte, dann hätte ich es genommen !

Danke für Deine Anmerkung