VPX VdL Ruckeln, Einfrieren, Abstürzen, schwarzer Bildschirm

korntunnel schrieb am 07.08.2022 um 18:29 Uhr

Hallo Zusammen,

Dieses Tutorial beschäftigte mich seit einiger Zeit. Es kamen immer mehr Anfragen, weil die neu entwickelte Engine 3 oftmals nicht einfach so auf älterer Hardware anzuwenden ist. Es benötigt aktuelle Treiber, aktuelles Betriebssystem, bestimmte Einstellungen usw.. Viele Anwenderinnen und Anwender waren überfordert, unsere Ratschläge ohne genaue Informationen im Forum anzuwenden.

Die Tipps in dem Tutorial sollen helfen, das umzusetzen.

Es ist vor allem für die Anwender gedacht, die nicht so firm mit dem Betriebssystem sind und die keine großen Erfahrungen mit der Hardware haben. Aus diesem Grund habe ich es bebildert und ausführlich beschrieben.

Für die Profis und Freaks sind nur die Vorgehensweisen oder die Maßnahmen interessant, die Einzelheiten kann man dann übergehen.

Gutes Gelingen

Korntunnel

Massnahmen bei Problemen.pdf

Zuletzt geändert von korntunnel

VPX5 - 14, VdL 16 bis VdL 2023 Premium-/Plus-Versionen, Audio & Music Lab

Im Einsatz: VPX 14 (169) und VdL Premium 2023 (152), Photostory 2023 (135)

Betriebssystem Laptop: Windows 10 Prof. 64 bit, Vers.21H2 Build 19044.1826, PC: Vers. 21H2 Build 19044.1826

PC: 32 GB Arbeitsspeicher; Intel(R) Core(TM) i7-8700K CPU @ 3.70GHz, 3696 MHz, 6 Kern(e), 12 logische(r) Prozessor(en); MSI-Motherboard Typ Z370 A Pro, Grafikkarte Intel UHD Graphics 630

Laptop: 16 GB Arbeitsspeicher; Intel(R) Core(TM) i7-8750H CPU @ 2.20GHz, 2201 MHz, 6 Kern(e), 12 logische(r) Prozessor(en); Motherboard Clevo Notebook Schenker, Grafikkarte 1 Intel UHD Graphics 630; Grafikkarte 2 NVIDIA GeForce GTX 1050

Camcorder Panasonic X909 und Sony FDR AX-53

Nikon D 500 Panasonic TZ-101, DJI Pocket, GoPro Hero 4, Samsung S8

Kommentare

Irra schrieb am 08.08.2022 um 08:17 Uhr

Tipptopp Übersicht!

"Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von allen."(Karl Valentin) i9-12900HK, Intel IrisXE, NvidiaGeforceRTX3050Ti, Windows 11 Home,VDL 2016, VDL 2022, VPX14, Foto & Grafik Designer 19, Panasonic Lumix Tz101, Lumix FZ 1000, Sony Alpha 6300

Burglinster schrieb am 16.08.2022 um 16:19 Uhr

Danke. Sehr nützlich und hilfreich

gerald-siegert schrieb am 17.09.2022 um 18:32 Uhr

Danke Dir! Gut, so etwas in petto zu haben!

Programm: Magix Video deluxe Premium 2023

 

Rechner:

Systemname: DESKTOP-647N41V

Element Wert

Betriebsystemname Microsoft Windows 10 Pro

Version 10.0.19044 Build 19044

Zusätzliche Betriebsystembeschreibung Nicht verfügbar

Betriebsystemhersteller Microsoft Corporation

Systemname DESKTOP-647N41V

Systemhersteller System manufacturer

Systemmodell System Product Name

Systemtyp x64-basierter PC

System-SKU SKU

Prozessor Intel(R) Core(TM) i7-7700K CPU @ 4.20GHz, 4201 MHz, 4 Kern(e), 8 logische(r) Prozessor(en)

BIOS-Version/-Datum American Megatrends Inc. 3807, 20.06.2018

SMBIOS-Version 3.0

Version des eingebetteten Controllers 255.255

BIOS-Modus UEFI

BaseBoard-Hersteller ASUSTeK COMPUTER INC.

BaseBoard-Produkt H110M-A/M.2

BaseBoard-Version Rev X.0x

Plattformrolle Desktop

Sicherer Startzustand Ein

PCR7-Konfiguration Bindung nicht möglich

Windows-Verzeichnis C:\WINDOWS

Systemverzeichnis C:\WINDOWS\system32

Startgerät \Device\HarddiskVolume2

Gebietsschema Deutschland

Hardwareabstraktionsebene Version = "10.0.19041.1503"

Benutzername DESKTOP-647N41V\User

Zeitzone Mitteleuropäische Zeit

Installierter physischer Speicher (RAM) 16,0 GB

Gesamter physischer Speicher 15,9 GB

Verfügbarer physischer Speicher 9,69 GB

Gesamter virtueller Speicher 18,2 GB

Verfügbarer virtueller Speicher 12,1 GB

Größe der Auslagerungsdatei 2,38 GB

Auslagerungsdatei C:\pagefile.sys

Kernel-DMA-Schutz Aus

Virtualisierungsbasierte Sicherheit Nicht aktiviert

Unterstützung der Geräteverschlüsselung Ursachen dafür, dass die automatische Geräteverschlüsselung nicht erfolgreich war: Das TPM ist nicht verwendbar., Die PCR7-Bindung wird nicht unterstützt., Fehler bei der Schnittstelle für Hardwaresicherheitstests. Das Gerät unterstützt kein Modern-Standby., Unzulässige DMA-fähige Busse/Geräte erkannt, Das TPM ist nicht verwendbar.

Hyper-V - VM-Monitormoduserweiterungen Ja

Hyper-V - SLAT-Erweiterungen (Second Level Address Translation) Ja

Hyper-V - Virtualisierung in Firmware aktiviert Ja

Hyper-V - Datenausführungsverhinderung Ja