Lucky child

Michel-Solo-Band wrote on 10/31/2012, 1:53 PM
Tags:
Title: Lucky child
Artists: TylerDream
Album: 2012

Ein Kinderlachen – es steckt an
es macht uns weich und warm,
Ein Kinderlachen – es ist was dran –
wir tanzen im Kreis.
Ein Kinderlachen lässt uns vergessen
fernab von Schmerz und Pein.
Ein Kinderlachen lässt uns
einfach glücklich sein.


Dieses Gedicht wurde von Mona, der “Glasprinzessin” geschrieben. Mona hat schwere Chemikalien-Sensitivität / MCS und muss fast die ganze Zeit draußen in der Natur verbringen.
Der song ist Ihr und unseren Kindern gewidmet.

Das ``vergessen der lachenden Kinder `´ ist unser Untergang.

Comments

Former user wrote on 10/31/2012, 2:06 PM

Alles Liebe für Mona und Allen Kindern ..

Großartiger Beitrag , der berührt ..

 

Andreas

naddlange wrote on 10/31/2012, 2:59 PM

Félicitation à vous deux, 

Former user wrote on 10/31/2012, 3:33 PM

tyler sometimes leave me stunned, into your presentations of the songs, I transmit a sense of hopelessness and also one of hope.
This brings me closer to the track with a feeling of inner search very strong and makes me think about things, and right or wrong.
then listening I must say that the song is well done as always, in all senses.
but it seems much smoother presentation.
very nice, but I'm a bit confused
hello frank

Former user wrote on 10/31/2012, 3:44 PM

Hi TylerDream - The music rock is excellent, but the voice of the child is a great laugh 5***** 

Farstom wrote on 10/31/2012, 3:56 PM

eerste positiev energie van deze muziek  was invloed op mijn kind .ze word stil en in slaap gevalen . dank je wel .mooi muziek .

ik vind de muziek so mooi die wil ik stem van songeres en kind alleen op achter grond horen.

gaaf , mooi gedaan

groeten

 

 

Last changed by Farstom on 10/31/2012, 3:56 PM, changed a total of 1 times.

I know nothing about music. Only listened .. Using technology also makes possible for me to be able to make music.

  I am also into photography amateur.

I'm not here for stars score but coment with advice for improvement of my music.


at my coment on music of others, I remain honest. this must be mutual .

I give my voice just as public and not as someone who knows something from music.

 I'm open to all criticism. I want to learn something

greeting

farstom

Trommel-Herbert wrote on 10/31/2012, 4:27 PM

 *****

... sehr gute und professionelle Arbeit ...
... Du machst das hervorragend ...

... kleine vorsichtige Anmerkung die keine Partei ergreift ...

Das Geheimnis mit allen Menschen in Frieden zu leben,
besteht in der Kunst, jeden seiner Individualität nach zu verstehen.

Last changed by Trommel-Herbert on 10/31/2012, 4:27 PM, changed a total of 1 times.

Starless Friend Ich kommentiere vorrangig nur Beiträge, meiner Freunde und Kontakte.
Sorry, aber sonst bleibt mir keine Zeit mehr um Musik zu machen.
Grund: Zeitproblem (6 Tage 12-14 Stunden Job).

TheDJGrandfatherKoeddi wrote on 10/31/2012, 5:15 PM

HI,

 

guter Sound und auch sehr schön von den Vocels eingesetzt

Last changed by TheDJGrandfatherKoeddi on 10/31/2012, 5:15 PM, changed a total of 1 times.

ich bin baujahr 1963 und Vater von 2Kindern und Musikverrückt

Mann nennt mich auch der Dieter Bohlen ohne Kohlen

Achtung !
Meine Songs entsprechen nicht den üblichen Hörgewohnheiten, sondern spiegeln nur meine persönliche Auffassung von Musik wieder.
Die Leute, die meinem speziellen Humor - den ich die Musik einfließen lasse - nicht folgen können, gibt es auf dieser Plattform ausreichend Mainstream zu hören.
Falls Dir oder Ihnen meine Musik gefällt, stell deine oder Ihre Anlage bitte auf Zimmerlautstärke - dein oder ihr Nachbar könnte anderer Meinung sein.

Viel Spaß beim Zuhören, Mut und gute Kopfhörer wünscht,

Euer Köddi

 

Zum kostenlosen Daunload des Albung bitte hier klicken

http://www.youtube.com/user/dirkkoe

https://soundcloud.com/k-ddi

 

"Ich sage immer die Musik ist das Blut der Weld"

"Ich sage immer las die Musik in den Adern erklingen"

Hardware: Arturia Analog Lab, Fame Mix-802 FX USB,  RH Sound Wirelese Mic. Receiver, I Mac, Windows 10 Server, Fame Keyboard, Fender Stratocaster, E-bass, Halbakustisch Gitare,

Software: Apleton, Sampledude ProX, MMX Productionssuite, Analoglab, ElectraX, Gladiator, Astraldreamer, Diva, Groove Generator, Tr808, Absynth,

Videobearbeitung -Video Deluxe 2016 Plus, Elemens, I Movie

Und risiges Sampler-Tool vorhanden

Michel-Solo-Band wrote on 10/31/2012, 5:27 PM

Selbstbewusstsein, Selbstkontrolle und Selbsthingabe mag schwer für einige erscheinen, aber es ist leicht, wenn Du zu Dir selbst ehrlich bist und unmöglich, wenn Du es nicht bist. Alles ergibt sich der Ehrlichkeit.

Unzufrieden ist der jenige der hiermit Probleme hat,..ich zähle mich nicht dazu.

..und das braucht die Community,...alles andere ist Bedarf keines Kommentares.

Former user wrote on 10/31/2012, 5:55 PM

Hola Amigo...

Bien Echo...

5 *...

Alemany...

sebylove wrote on 10/31/2012, 6:51 PM

Very GOOOOOOOOOOOD!!! 

Maury wrote on 10/31/2012, 7:52 PM

Splendida .........bravo!!          

                               Ciao da Maury.

papajeff wrote on 11/1/2012, 1:13 AM

Hi Tyler, mit diesem Song hast Du eine einzigartige Athmosphäre in meinen Kopfhörer gezaubert, übergeil! Eine sehr intellegente Musik und trotzdem nicht abgehoben...habe mir das Lied gleich auf die Festplatte geholt um es öfter geniessen zu können.

Mein allergrösten Respekt für diese Produktion!

LG Jeff

4exjohn wrote on 11/1/2012, 3:40 AM

Hey Tyler.

 

Ein sehr schöner Song,

der mit diesem Thema sehr sensibel umgeht

und auf die Eingeschränktheit die dadurch entsteht aufmerksam macht.

Außerdem machst Du durch Deinen Song publik das es diese Krankheit überhaupt gibt.

Ich wußte bis vor ein paar MInuten gar nichts darüber

und habe mich eben mal im www über Mona schlau gemacht.

Das für mich schlimmste ist aber die Tatsache, dass es sehr schwer ist eine Bleibe

zu finden die einen nicht umbrigt.

Und wenn man sie gefunden hat maximal geduldet,

wenn nicht gar vertrieben wird.

Das sollte in einem modernen Land, mit unserer Vergangenheit, nicht stattfinden.

Gruß John.

 

 

 

Solista wrote on 11/1/2012, 4:27 AM

Auch wenn mich Magix-Sample-Songs mittlerweile irgendwie nicht mehr so vom Hocker reissen (vor allem nicht die mit Magix-Vocals), stelle ich doch fest, dass du diesbezüglich hier zu den Besten gehörst.
Auch der Song zeigt's einmal mehr, Kompliment!

TommyG wrote on 11/1/2012, 5:03 AM

Sehr geile Rocknummer. Auch die vocs sind wunderbar integriert. Wirkt alles sehr ausgeglichen und druckvoll. Kann mich Webster nur anschließen.

jorual wrote on 11/1/2012, 5:43 AM

Hallo Tyler,

Exzellent gemacht.

Gruesse von Jorual

Maboe wrote on 11/1/2012, 6:05 AM

Wieder ein wunderbares Werk von Dir, anders kann ich es nicht ausdrücken. Sehr einfühlsam arrangiert und gemixt. Ein sensibles Thema hast Du sehr schön umgesetzt. In diesem "Genre" bist Du ein Könner, an dem man sich wirklich ein Beispiel nehmen sollte. Alle Däumchen hoch dafür!

Hoffe dass Mona trotz allem ein würdevolles und schönes Leben führt.

Die Kinder machen uns übrigens auch vor, wie man sich erst total fetzen und danach wieder vertragen kann...

Mathias

 

redisland wrote on 11/1/2012, 6:40 AM

hi tyler

klasse stück

mit sehr viel gefühl

sehr schön die vocs eingesetzt

eine top-arbeit

lg die redis

Former user wrote on 11/1/2012, 7:06 AM

also ich muss dir mal meinen respekt hier zollen.du hast dein herz an der richtigen stelle.du hast mich mit deinem song total überzeugt.deine idee und umsetzung entspricht aller vorstellungskraft.hier ist wahrheit und gefühl zu verzeichnen.eine echt starke leistung von dir.von mir kraftvolle und beeindruckende 5 sterne lg Roger-R

B59fly wrote on 11/1/2012, 7:12 AM

Ein sehr schönes Stück, melancholisch, sehr ausgewogen. Die Gitarrenarbeit ist wie immer perfekt, die Vocals sind perfekt integriert und der Text hat enormen Tiefgang .... ich habe ihn übersetzt damit ich ihn verstehe ......

Brigitte

born67 wrote on 11/1/2012, 8:06 AM

Hi Tyler,

wie immer top arbeit.......

klasse feeling hast du in den reinbekommen.......super

Skorpion62 wrote on 11/1/2012, 9:55 AM

starke Nummer,

MCS ist ja heftig, ist leider kaum vorstellbar ,was es für Krankheiten gibt.

Ich finde es toll , wie du das in dem Song verarbeitet hast. Ich wünsche Euch alles Gute vor allem Mona.

Kinder sind das wichtigste im Leben.

mfg skorpiON 62

Picnicboy wrote on 11/1/2012, 11:26 AM

MoinMoin!

Toller Song!

Der Bass nimmt mich total mit!

Gitarre is auch sehr schön!

TOll zu hören!

Ja, seltsam wassas für komische Sachen gibt!

Schön, dass Du da was für übrig hast!

Pic

Former user wrote on 11/1/2012, 12:39 PM

Always great sensitivity in your music, and accompanying text .... The child and what it represents, seems to be very important in your existence ....   I can only agree.

Really excellent ...