[ANKÜNDIGUNG] Video Pro X13 – EINFACH HIGH END.

Kommentare

Raven schrieb am 22.06.2021 um 09:50 Uhr

Ich habe es gestern installiert und erst einmal ohne zu schneiden gerendert. Das ist wirklich einmalig schnell, habe 4k 60p Dateien gerendert, war schneller als Echtzeit, sehr beeindruckend. Aber...als ich dann anfing zu schneiden, ist mit das Programm mehrmals abgestürzt. Und ich denke, ich habe ordentliche Hardware mit dem Intel I7 8700k, der Asus 1080 TI, 32 GB Ram mit 3200Mz, SSD Festplatten. Ich hoffe, das Problem in den Griff zu bekommen, vielleicht auch Tipps oder Updates im Programm, sonst muss ich es widerrufen, was sehr sehr schade wäre, denn was die Performance angeht, ist es weitaus besser / schneller als X12. Aber es muss auch funktionieren, sonst geht es halt nicht. Bitte um Infos, Magix oder Tipps im Forum. Werde vielleicht mal die interne Grafikkarte aktivieren (HD Graphics) und für die Verarbeitung nutzen, muss ich heute Abend testen.

krim schrieb am 22.06.2021 um 10:01 Uhr

Hallo RossiX, ( vom 22.6. 2021 9.21 Uhr)

ich hab die gleichen Fehler wie Du. ( Fehler im Modul "video_pro_x."exe" ). Außerdem läuft ein kurzes Projekt (weniger 1 Min. und keine Effekte oder Ton) an jeder Kreuzblende sehr ruckelig. Man kann keine Fein-

einstellung vornehmen. Ausschnitt - Proportionen frei geht auch nicht.

Selbstversorger_Rigotti schrieb am 22.06.2021 um 10:40 Uhr

Ich arbeite jeden Tag viele Stunden mit Magix Video Pro X. Nach dem Update gestern auf die aktuellste Version stürzt die Software alle paar Minuten ab. Wie kann man seine Kunden dermaßen als Betatester missbrauchen? Liebe Entwickler: Lasst euch doch lieber etwas mehr Zeit und steckt mehr Aufmerksamkeit ins Coding. So macht das wirklich keinen Spaß.

Markus73 schrieb am 22.06.2021 um 10:46 Uhr

Die Titelerstellung ist auch ziemlich kaputt, siehe

https://www.magix.info/de/forum/vpx-13-titel--1277178/

Mir ebenfalls nicht verständlich, wie so etwas unbemerkt bleiben kann. Spätestens nach drei Minuten ganz normaler Schnittarbeit macht sich so etwas bei mir sehr dramatisch bemerkbar.

Benjamin-Beytekin schrieb am 22.06.2021 um 11:10 Uhr

Fehler ohne Ende in der neuen Version. Eigene Titel lässt sich nicht mehr per 1x anklicken verschieben, stattdessen geht ein neues Titelfenster auf. Beim Einsatz des Blendenwerkzeuges wird einfach die vierte Tonspur abgekoppelt und nach hinten verschoben. Jetzt bereue ich es, dass ich nicht auf Premiere gewechselt bin.

Markus73 schrieb am 22.06.2021 um 11:17 Uhr

Weiter geht es:

Kamera-/Zoomfahrt: Egal ob per Keyframes manuell gesetzt oder per Klick auf "Zoomen zum / vom Ausschnitt": Zumindest bei mir ist der Effekt weder in der Vorschau noch im Export sichtbar.

Raven schrieb am 22.06.2021 um 11:40 Uhr

Habe es nun mit Zuschalten der internen HD Grafik probiert (Verarbeiten), das hat aber auch nichts gebracht. Nun stehen wieder alle Parameter auf die Hauptkarte (1080 Ti) und wenn man Glück hat, arbeitet das Programm dann zeitweise auch korrekt. Aber Magix, hier gibt es noch einiges zu tun, was die Stabilität des Programms betrifft - das geht so nicht. Ihr müsst schnell handeln, um das mittlerweile doch recht gute Image nicht zu beschädigen.

RossiX schrieb am 22.06.2021 um 11:48 Uhr

Ich wechsle, früher oder später. Die Zeit, welche ich immer mit Problemlösung verbringen muss, kann ich gleich in das Erlernen einer anderen Software investieren. DaVinci, ich komme!

Benjamin-Beytekin schrieb am 22.06.2021 um 11:51 Uhr

Weiter geht es:

Kamera-/Zoomfahrt: Egal ob per Keyframes manuell gesetzt oder per Klick auf "Zoomen zum / vom Ausschnitt": Zumindest bei mir ist der Effekt weder in der Vorschau noch im Export sichtbar.


Habe ich auch gerade getestet: geht nicht! Wunderbaren Schrott haben die uns da nun angedreht. Bin stinkesauer.

Selbstversorger_Rigotti schrieb am 22.06.2021 um 12:06 Uhr

So, mir reicht es einfach. Habe mir jetzt einen Mac Mini mit Final Cut Pro bestellt.

 

Benjamin-Beytekin schrieb am 22.06.2021 um 12:17 Uhr

So, mir reicht es einfach. Habe mir jetzt einen Mac Mini mit Final Cut Pro bestellt.

 


DAS ist natürlich die ultra bessere Alternative. Allerdings würde ich diesen teuren Schritt nicht gehen wollen, die Hardware und die Software zu erneuern.

Selbstversorger_Rigotti schrieb am 22.06.2021 um 12:47 Uhr

So, mir reicht es einfach. Habe mir jetzt einen Mac Mini mit Final Cut Pro bestellt.

 


DAS ist natürlich die ultra bessere Alternative. Allerdings würde ich diesen teuren Schritt nicht gehen wollen, die Hardware und die Software zu erneuern.

da ich den Videoschnitt mittlerweile hauptberuflich mache, muss das einfach passen. Und da ist Magix einfach nicht mehr das richtige Programm.

Selbstversorger_Rigotti schrieb am 22.06.2021 um 12:48 Uhr

Ich wechsle, früher oder später. Die Zeit, welche ich immer mit Problemlösung verbringen muss, kann ich gleich in das Erlernen einer anderen Software investieren. DaVinci, ich komme!

Mit Davinci Resolve habe ich auch geliebäugelt :-)

FriedrichM schrieb am 22.06.2021 um 13:57 Uhr

Klasse!!! Gibt es bei Magix überhaupt noch etwas das funktioniert? Schon wieder hat deren Werbung die Programmierung weitaus überholt!

BilderMacher schrieb am 22.06.2021 um 15:45 Uhr

COLLAGEN funktionieren in X13 auch nicht (mehr).

😰💣🚩

"Je mehr die Menschen wissen, desto weniger müssen sie glauben!"

+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+
Ich kann vieles, darf aber nicht alles.
+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+

-------------

Hardware:

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::
Intel(R) Core(TM) i7-10510U CPU @ 1.80GHz (8 CPUs), ~2.3GHz
12288 MB RAM
DirectX 12
Intel(R) UHD Graphics (für Import, Verarbeitung, Export)
NVIDIA GeForce MX250 (wird nicht in Schnitt-SW verwendet)

---------------------------------------------

Edition    Windows 10 Home
Version    21H2
Betriebssystembuild    19044.1949

-----------------------------------------------

Benjamin-Beytekin schrieb am 22.06.2021 um 16:06 Uhr

COLLAGEN funktionieren in X13 auch nicht (mehr).

😰💣🚩


Stimmt. Gerade überprüft. Mann oh Mann, was haben die gemacht? Gerade hatte ich dem Support zwei von mir entdeckte Fehler beschrieben. Die Liste wird ja immer länger.😰

Jan_W schrieb am 22.06.2021 um 16:11 Uhr

Am 24.06.21 soll um 18:00 Uhr Benno eine Einführung in die Versio Pro X13 geben (siehe YouTube).
Titel: Live-BennoTorial - Was ist neu in Video Pro X13.
Und das Tolle daran ist der Livechat!!

Ich bin ja sehr gespannt, wie er die ganzen aktuellen Baustellen in seinem Vortrag umschifft.

Und noch gespannter bin ich auf die Livechat-Teilnehmer, die Benno sicher mit Fehlermeldungen bombardieren werden. Er tut mir jetzt schon Leid, denn bis zu 24.06. kriegen die Entwickler von Magix wohl definitiv die ganzen Bugs nicht ausgebügelt. 😀

P.S. Ich habe wieder X12 installiert.

Zuletzt geändert von Jan_W am 22.06.2021, 16:28, insgesamt 1-mal geändert.

PC:
ASUS "TUF Gaming Motherboard Z590-Plus WiFi"
PCI-Express 4.0
Chip-Set "Rocket Lake"
11th Gen Intel Core i7-11700K (3.60 GHz, 8 Cores)
16GB RAM (DDR 4)

GPU:
Intel UHD Graphics 750 (in UEFI freigeschaltet)
NVIDIA GeForce RTX™ 3050 - 8GB - GDDR6

Laufwerke:
Intern:

  • 2 x Samsung SSD 860 Pro (je 512 GB)
  • Samsung M.2 SSD 970 EVO (250GB)
  • Samsung M.2 SSD 980 (250GB - System)
  • BD-Brenner: ASUS BW-16D1HT Silent

Extern:

  • Seagate Expansion HDD (4TB) - Externe Daten
  • Seagate Expansion HDD (3 TB) - Backup

Monitor: LG 27UD58 (UHD: 3840 x 2160, HDMI [= aktueller Anschluss], Display Port, Audio)

Software:
BS: Windows 10 Pro 21H2
Video: Magix Video Pro X13 (Version 20.0.1.150)
Audio: Magix Audio & Music Lab Premium
Bild- und Grafikbearbeitung: Affinity Photo & Affinity Designer
Navigation: Motion Pictures - Vasco da Gama 13 HDPro / TravelMaps

Kamera: Lumix FZ1000

BilderMacher schrieb am 22.06.2021 um 16:15 Uhr

Bewegungs-Vorlagen können auch nicht funktionieren, wenn der Zoom nicht geht.

"Je mehr die Menschen wissen, desto weniger müssen sie glauben!"

+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+
Ich kann vieles, darf aber nicht alles.
+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+

-------------

Hardware:

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::
Intel(R) Core(TM) i7-10510U CPU @ 1.80GHz (8 CPUs), ~2.3GHz
12288 MB RAM
DirectX 12
Intel(R) UHD Graphics (für Import, Verarbeitung, Export)
NVIDIA GeForce MX250 (wird nicht in Schnitt-SW verwendet)

---------------------------------------------

Edition    Windows 10 Home
Version    21H2
Betriebssystembuild    19044.1949

-----------------------------------------------

video123 schrieb am 22.06.2021 um 16:34 Uhr

Am 24.06.21 soll um 18:00 Uhr Benno eine Einführung in die Versio Pro X13 geben (siehe YouTube).
Titel: Live-BennoTorial - Was ist neu in Video Pro X13.
Und das Tolle daran ist der Livechat!!

Ich bin ja sehr gespannt, wie er die ganzen aktuellen Baustellen in seinem Vortrag umschifft.

Und noch gespannter bin ich auf die Livechat-Teilnehmer, die Benno sicher mit Fehlermeldungen bombardieren werden. Er tut mir jetzt schon Leid, denn bis zu 24.06. kriegen die Entwickler von Magix wohl definitiv die ganzen Bugs nicht ausgebügelt. 😀

P.S. Ich habe wieder X12 installiert.

Und wer ist Benno? Sein Problem, wenn man sich vor den Werbekarren spannen lässt.

Filmvideo schrieb am 22.06.2021 um 16:41 Uhr

Ich hatte das Problem mit den nicht einstellbaren Größen auch nach dem ersten Start des neuen Programms auch. Als ich das Programm später nochmal wieder gestartet habe, hat es so funktioniert wie gewohnt, nur die Art und Weise wie man wo dran kommt, hat sich geändert - nicht unbedingt vorteilhaft. Mal sehen, was passiert, wenn ich das Programm wieder neu starte. Ich hatte außerdem das Problem, das das alte Programm beim schnellen Verschieben von Filmstreifen hängen geblieben ist. Das war gestern Abend bis auf 5-Sek-Hänger weg.

Wahrscheinlich wurde auch das Programm in 5 Minuten entwickelt, um schnell Kohle machen zu können.

DB

 

 

Selbstversorger_Rigotti schrieb am 22.06.2021 um 17:17 Uhr

ja do schau her....

BilderMacher schrieb am 22.06.2021 um 17:25 Uhr

Ja, gerade aktualisiert.

Bugfix für das Laden von alten Projekten mit Objektkurven
Bugfix für die Animation von Position/Größe/Rotation im korrekten Seitenverhä
ltnis

 

"Je mehr die Menschen wissen, desto weniger müssen sie glauben!"

+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+
Ich kann vieles, darf aber nicht alles.
+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+

-------------

Hardware:

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::
Intel(R) Core(TM) i7-10510U CPU @ 1.80GHz (8 CPUs), ~2.3GHz
12288 MB RAM
DirectX 12
Intel(R) UHD Graphics (für Import, Verarbeitung, Export)
NVIDIA GeForce MX250 (wird nicht in Schnitt-SW verwendet)

---------------------------------------------

Edition    Windows 10 Home
Version    21H2
Betriebssystembuild    19044.1949

-----------------------------------------------

Benjamin-Beytekin schrieb am 22.06.2021 um 17:33 Uhr

Ja, gerade aktualisiert.

Bugfix für das Laden von alten Projekten mit Objektkurven
Bugfix für die Animation von Position/Größe/Rotation im korrekten Seitenverhä
ltnis

 


Und die Titel können nun über den Effekt "Größe/Position/Rotation" in der Programmansicht in Lage und Größe verändert werden.

Selbstversorger_Rigotti schrieb am 22.06.2021 um 17:42 Uhr

aber die Abstürze gibt's immer noch 😕